Cassette Culture - eine kurze Begriffserklärung

Cassette Culture, a definition by Wolfgang Dorninger

2018 Mar-

CASSETTE CULTURE - eine kurze Begriffserklärung

  • Das Cassette Culture Netzwerk ist/war international und dezentral organisiert - GRENZENLOS
  • Du konntest nur dabei sein, wenn du Kontakt aufnahmst - KONTAKT
  • Du konntest nur dabei bleiben, weil du die Kontakte pflegtest – AUSTAUSCH
  • In der Musik waren Compilations wesentliche Treiber der Zusammenarbeit - KOOPERATION
  • Mit zunehmender Dichte entstand eine Community – NETZWERK
  • Durch die Vernetzung entstand eine physikalische und mediatisierte Bühne – ÖFFENTLICHKEIT
  • Die Betätigungsfelder sind Mail Art, Musik, Performances, Labels, Radio und Print (Fanzines und special interest Magazine) - MEDIEN
  • Es entstanden bald Listen und Sammlungen (C.L.E.M., Factsheet Five, Tape-Mag, The Living Archive, ...) - DOKUMENTATION

Die Kompaktkassette war der Motor der Cassette Culture. Nahezu jeder Haushalt weltweit hatte ein Gerät mit dem man Sprache, Musik und Field-Recordings aufnehmen und wiedergeben konnte. Mit dem Walkman wurde die Kassette mobil. Ohne große Vorfinanzierung konnte eine Kassettenproduktion skalierbar veröffentlicht werden. Das Format war einfach zu verpacken und billig im Versand. Die Vervielfältigung erfolgte „at home“ mit mehreren Kassettendecks.


CASSETTE CULTURE - a short definition

  • The Cassette Culture Network was international and decentralized - BOUNDLESS
  • You could only be there, if you contacted - CONTACT
  • You could only stay with it because you maintained the contacts - EXCHANGE
  • In music compilations were essential drivers of cooperation - COOPERATION
  • With increasing density, a community network emerged - NETWORK
  • The networking created a real and mediatized stage - THE PUBLIC
  • The fields of activity are Mail Art, Music, Performances, Labels, Radio and Print (Fanzines and special interest Magazine) - MEDIA
  • Soon there were lists and collections (C.L.E.M., Factsheet Five, Tape-Mag, The Living Archive, ...) - DOCUMENTATION

The compact cassette was the engine of Cassette Culture. Nearly every household in the world had a device to record and play. The cassette became mobile with the Walkman. Without large pre-financing, a cassette production could be scalably published. The format was easy to pack and cheap in shipping. The duplication took place at home with several cassette decks.

Wolfgang „Fadi“ Dorninger (März 2018)